Gemeindebeschreibung

Die Gemeinde Glanegg

liegt im Herzen Kärntens und inmitten des sonnigen Glantales auf einer Seehöhe von 486 bis 867 m, rund 15 km nordwestlich von Klagenfurt bzw. ca. 15 km westlich von St. Veit und 10 km östlich von Feldkirchen.

993 wurden die Ortschaften Deblach, Gramilach und Tauchendorf erstmalig urkundlich erwähnt

1957 erfolgte der Zusammenschluss der drei ehemaligen Gemeinden Maria Feicht, Tauchendorf und Glanegg.

Heute leben rund 1918 Einwohner, verteilt auf 25 qkm in 27 liebenswerten Ortschaften in unserer Gemeinde.

Seit 1993 besitzt die Gemeinde auch ein Wappen:
Der goldene Löwe im roten Schild ist dem früheren Wappen der Glanegger entnommen;
die zwei grünen Eichenblätter beziehen sich auf die alte Gerichtsstätte „Friedloseiche“, das heutige Friedlach;
die drei grünen Fichtenzweige erinnern an den uralten Wallfahrtsort Maria Feicht.

Wappen