Gemeinde-Partnerschaft

Partnergemeinde „Comune di Cassacco“

 

Seit 1993 bestehen enge Beziehungen mit der Gemeinde Cassacco (nahe Udine) in Italien.
Die Partnerschaft wurde am 22. November 1997 besiegelt.

Hier eine nähere Beschreibung der Comune Cassacco:

Gemeinde Cassacco – Provinz Udine  


Region: Friaul-Julisch Venetien
Einwohner: 2881 (31.12.2002)
Hauptort: Cassacco
Fraktionen: Conoglano, Martinazzo, Montegnacco, Raspano
Höhe: 179 Mt.über Meeresspiegel
Höchster Punkt: 246,7 Mt.(Coldean)


Die Gemeinde Cassacco befindet sich 15 km nördlich von Udine, auf den Hügeln des Moraenen-Amphitheaters des Flusses Tagliamento. Auf der östlichen Seite wird das Gemeindegebiet von der Hauptstrasse Pontebbana durchquert und die Autobahn A23 überquert die Gemeinde im Bereich Süd-West. Bereits in der römischen Zeit gab es die Strassenverbindung zwischen Aquileia und den Donaugebieten. In den vergangenen Jahrhunderten wurden im Gemeindegebiet verschiedene wichtige Gebäude erbaut. Das “Schloss Cassacco” geht auf das Mittelalter zurück und die “Villa Deciani” wurde im 17.Jahrhundert erbaut. Die Landschaft bietet Wanderungen oder Radfahrten auf den sanften Hügeln entlang einem interessanten Rundweg an. Für den Rest sorgt die warherzige Gastfreundschaft der Friulaner, die stolz auf ihre überlieferten Sitten und Gebräuche sind.

 http://www.comune.cassacco.ud.it/


Castello di Cassacco